Überraschungsgast bei der Einschulung der 5. Klassen

b_CF9927 Zusätzlich zu dem schon bekannten Bericht (weiter unten) können wir hier erstmals eine “Innenansicht” einer Einschulung präsentieren – den Bericht dreier Fünftklässler nämlich:

Am Freitag, den 12.09.2014 wurden wir, die zukünftige Klasse 5a und Klasse 5b eingeschult. Manche von uns waren sehr aufgeregt, und gespannt wer unsere Klassenlehrerinnen sind. Doch bevor wir das erfuhren, haben die älteren Schüler etwas vorgetragen. Anschließend hat unser netter Schuleiter Herr Könecke eine Begrüßungsrede gehalten.

Doch leider war der Schulhund Sam nicht da. Als Vertretung kam aber Eddi das Maskottchen von Hannover 96!

Nach den ganzen Aktionen wurden dann wir Schüler und Schülerinnen von der Klasse 5a aufgerufen. Dann gingen wir mit Frau Elouardi in unseren Klassenraum. Danach wurden die Kinder der Klasse 5b aufgerufen doch leider war Frau Le – ihre Klassenlehrerin – an dem Tag krank. Deswegen wurden sie von unserer Konrektorin in ihre Klasse begleitet. Als wir alle in unseren Klassenräumen waren, haben wir uns mit Spielen oder einer Namenrunde kennengelernt.

 Thorben Marx, Lukas Maiwald und Frederik Haffke aus der Klasse 5a

Mehr lesen …

Schließfächer

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in der Schule ein Schließfach zu mieten. Der Mietvertrag wird dabei zwischen den Erziehungsberechtigten und der Firma geschlossen, die die Schließfächer aufstellt. Den Vordruck dazu bekommen Sie in unserem Sekretariat oder direkt online. Sämtliche weiteren Vertragsangelegenheiten (Ersatzschlüssel bei Verlust, Kündigung des Mietvertrages etc.) müssen jedoch direkt mit der Firma geklärt werden. Das Sekretariat der Schule kann in diesen Fällen leider nicht weiter helfen.

Den Link zur Website der Firma finden Sie hier, in der rechten Randspalte dieser Seite können Sie direkt auf deren Serviceportal zugreifen.

WPK Französisch in Metz / Frankreich

WPK in Metz

Am Montag, den 23.Juni sind wir – der WPK Französisch Klasse 9/10, Frau Jendritzka, Frau Elouardi sowie Frau Deneke – um 8.30 Uhr voller Vorfreude aus Hannover mit dem Bus nach Metz gestartet. Gegen 17 Uhr haben wir die Auberge de Jeunesse: en allemand „Jugendherberge“ erreicht. Diese liegt am Ufer der Mosel, an der Allée de Metz Plage. Noch am Abend haben wir nach dem Abendessen gemeinsam die Stadt erkundet. Mehr lesen …

Realschule Isernhagen unterstützt UNICEF

Wir, die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, waren mit Informationsständen, recycelten Deko-Artikeln, Kaffee und Kuchen und viel Motivation bewaffnet. Unser Ziel war es, am Elternsprechtag Spenden zu Gunsten von UNICEF zu sammeln.

Am 3. Februar 2014 startete unser Projekt „Schüler sammeln für UNICEF“ mit einem Projekttag. Die Schülerinnen und Schüler der 8a und 8b wurden in Gruppen aufgeteilt, in denen Infoplakate entworfen und aus alten Sachen etwas „Neues“ recycelt wurde. Unser Wahlpflichtkurs Hauswirtschaft buk zusätzlich am 6. Februar vielerlei Kuchen, Waffeln und Kekse. Am Elternsprechtag, dem 7. Februar, verkauften wir unsere Werke. Dazu gingen wir trotz schulfreiem Tag schichtweise in die Schule. An diesem Tag konnten wir über 200 Euro an Spenden sammeln! Mehr lesen …

Praktikumsmesse an der Realschule Isernhagen

Auf der Praktikumsmesse am 25.und 26. März 2014 präsentierten die neunten Klassen ihre Ergebnisse aus dem zweiwöchigen Praktikum mit Plakaten und Power Point Präsentationen. Jeder Schüler und jede Schülerin hatte vier Stunden Zeit um seine/ihre Pinnwand und den Tisch vorzubereiten mit Informationsmaterialien über die jeweiligen Berufe. Es wurden viele Berufe vorgestellt aus den Bereichen Gastronomie, Mechanik, Handwerk, Einzelhandel, Medizin, Verwaltung, Pflege und Dienstleistungen. Das Interesse war groß. Es kamen Eltern, Praktikumsbegleiter aus den Betrieben sowie Schüler und Lehrer.

Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen.

 Alexandra Akkermann, 9a
 

Tag der Offenen Tür

Zum Tag der Offenen Tür sind die Grundschülerinnen und Grundschüler der vierten Klassen der Grundschulen Isernhagens mit ihren Eltern eingeladen, sich die Realschule anzuschauen. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule haben zusammen mit den Lehrkräften Informationen über ihre Ergebnisse aus Unterricht und Projekten zusammengestellt. Darüber hinaus werden unter anderem von der Chemie AG Versuche aus dem Bereich der Naturwissenschaften vorgeführt. Auch um das leibliche Wohl kümmern sich die Schülerinnen und Schüler – es gibt Kaffee und Kuchen.
Um 16.30 Uhr informiert dann der Schulleiter interessierte Eltern über die Arbeit in der Realschule. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu können!

Praktikumsmesse 2014

Wir laden zur Praktikumsmesse am Dienstag, dem 25. März, von 16 bis 18.30 Uhr ein. Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs stellen ihre Ergebnisse, Erfahrungen sowie Gelerntes aus dem zweiten Betriebspraktikum vor und würden sich freuen, hierüber mit anderen ins Gespräch zu kommen. Alle interessierten Eltern, Betriebe und Bürger sind herzlich in die Realschule eingeladen.