SV-Tag

Am Montag, dem 17. November, trafen sich alle Mitglieder der SV zum alljährlichen SV-Tag. Alle Schüler fanden sich um 9 Uhr im Ratssaal vom Altwarmbüchener Rathaus ein, wo bereits ein reichhaltiges Frühstück wartete. Nach einer kurzen Aufklärung über die Tagesplanung folgte als erste Aktivität ein Energizer, der den Teamgeist des SV-Teams stärken sollte. Nachdem diese Übung erfolgreich durchgeführt wurde, wurden ausführlich die Regeln, Aufgaben und Rechte der SV besprochen.

Gut gestärkt begann man nach dem Frühstück mit Gruppenworkshops. Die Schülerinnen und Schüler wurden in Gruppen unterschiedlicher Größe aufgeteilt und befassten sich mit jeweils unterschiedlichen, für die SV relevanten Themen: Schriftliche Arbeiten, das Anfertigen von Hausaufgaben und dem Halten einer Rede. Andere befassten sich mit der SV-Arbeit, außerschulischen Aktivitäten und Anschaffungswünschen.

Die Gruppen präsentierten ihre Ergebnisse und es wurde besprochen, welche Dinge zeitnah umgesetzt und durchgeführt werden müssten, z.B. die Etablierung eines SV-Raumes, die Umsetzung des Projektes „Schule ohne Rassismus“ in Zusammenarbeit mit Herrn Lohmann, die Pflege des SV-Brettes sowie der Informationsaustausch zwischen der SV und den Klassen.

Nach diesem SV-Tag gehen alle Mitglieder der SV gut vorbereitet und motiviert an ihre Arbeit und treffen sich am 10. Dezember zur nächsten SV-Sitzung wieder.

Tim Schreck, 10a