Realschule nimmt an bundesweitem Vorlesetag teil.

Lesen kann sogar Spaß machen und sehr verbindend sein! Das konnten Emily, Janina, Louis, Luca, Nermin und Karina am 17. November, dem bundesweiten Vorlesetag, erfahren.

Sie gingen nämlich anstatt in den Unterricht in die benachbarte Kindertagesstätte der AWO und lasen dort den Kita-Kindern vor. Für alle großen und kleinen Kinder war es eine spannende und bereichernde Abwechslung im Kita- und Schulalltag, bei der alle lernten, wie wichtig Lesen nicht nur für die Allgemeinbildung ist, sondern auch für das soziale Miteinander.

Wer mehr über den Vorlesetag erfahren möchte, klickt hier:

http://www.vorlesetag.de/

Melanie Edeling