Schulschließung

An öffentlichen allgemein und berufsbildenden Schulen findet ab dem kommenden Montag (16.03.2020) kein Unterricht statt. Dies gilt dementsprechend auch für die Realschule Isernhagen. Nach bisherigem Stand soll die Maßnahme bis zum 18.04.2020 gelten. Diese Entscheidungen hat die Niedersächsische Landesregierung aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 gefällt. Rechtsgrundlage der Maßnahme ist das Infektionsschutzgesetz (IfSG).

Die mündliche Prüfung im Fach Englisch der 10. Klassen wird verlegt. Die neuen Termine werden zeitnah bekanntgegeben.

Die Realschule Isernhagen hofft, dass alle gesund bleiben und wir uns nach Ostern wohlbehalten wiedersehen.