Gemeinde-Landtag-Bundestag: 10R1 erkundet Politik

Die Klasse 10R1 besuchte am 15.12.2010 den Bundestag in Berlin, wo sie eine Bundestagsdebatte von der Zuschauertribüne aus verfolgen konnte.  Zufällig war an diesem Tag gerade eine Aussprache über das Ergebnis der letzten Pisa-Studie auf der Tagesordnung – ein Thema aus dem unmittelbaren Erfahrungsbereich der Schüler – so dass das Interesse besonders groß war. Anschließend fand ein Gespräch statt, bei dem die Schüler die Gelegenheit nutzten, ihre Fragen an „ihren“ Abgeordneten los zu werden. Dabei entwickelte sich eine lebhafte, sehr engagierte Diskussion. Ein Imbiss in der Kantine des Reichstagsgebäudes rundete das Programm ab.

Möglich werden solche Fahrten durch großzügige Zuschüsse des Bundes und aufgrund einer persönlichen Einladung durch einen Bundestagsabgeordneten, in diesem Fall von Sven-Christian Kindler (Bündnis 90/Die Grünen).

Der Besuch des Bundestages ist der Abschluss eines Politik-Projektes, das in der 8. Klasse mit den kommunalpolitischen Tagen beginnt, bei denen die Klassen an zwei Tagen die Verwaltung der Gemeinde Isernhagen erkundeten. Durch Gespräche mit Politikern und in den verschiedenen Abteilungen des Rathauses bekamen sie einen Einblick in die Strukturen der Gemeinde und der Politik vor Ort. An einem weiteren Projekttag in der Schule erarbeiteten die Schüler in Form von Plakaten ein Resümee ihrer Erkundungen im Rathaus. Die Politik auf Landesebene wird in der 9. Jahrgangsstufe thematisiert. In diesem Rahmen besuchten die 9. Klassen auch den Niedersächsischen Landtag.

M. Kunze