Berufsorientierung

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Berufsorientierung. Mit diesem Konzept wollen wir erreichen, dass unsere Schülerinnen und Schüler über den Tag ihrer Entlassung hinaus denken.

Zielvorstellungen

  • Unsere Schülerinnen und Schüler werden in die Lage versetzt, ihre Berufswünsche, abhängig von ihren eigenen Fähigkeiten, mit den Anforderungen verschiedener Arbeitsfelder und Ausbildungsberufe einzuschätzen und abzustimmen.
  • Sie sollen über die Kompetenz verfügen, den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt mit Hilfe ihres sozialen Umfeldes zu bewältigen.
  • Berufsorientierung ist ein pädagogischer und fortlaufender Kommunikationsprozess, in den verstärkt auch die Eltern einzubinden sind.

Bestandteile des Konzeptes

  • Interessen und Kompetenzen feststellen und einüben.
  • Informationen beschaffen über Berufe, Arbeitswelt und Ausbildung und diese Informationen bewerten.
  • Praktische Erfahrungen sammeln.
  • Beratungsmöglichkeiten nutzen und eigene Erfahrungen reflektieren.
  • Fähigkeiten, Interessen und Erfahrungen mit den Anforderungen einzelner Berufe verknüpfen.
  • Fundierte und tragfähige Entscheidungen für einen Startberuf treffen und umsetzen.

Praxistage

Über den Unterricht im Fach Wirtschaft hinaus können unsere Schülerinnen und Schüler anlässlich der Praxistage Erfahrungen sammeln:

  • Interessens- und Kompetenzfeststellung Klasse 8 (3 Projekttage)
  • Besuch im BerufsInformationsZentrum BIZ (1 Tag)
  • Berufsfindungsmarkt (1 Tag)
  • 2 Betriebspraktika in Klasse 9 (September und Februar / März, jeweils 10 Tage)
  • Bewerbertrainings (2 Tage)
  • Betriebsbesichtigungen (1-2 Tage)
  • Schnupperunterricht an Berufsbildenden Schulen (1-2 Tage)

Zusätzlich

Regelmäßig ist eine Berufsberaterin der Agentur für Arbeit im Haus.

Weiterhin besteht für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, über den Unterricht hinaus am Projekt Fit For Job teilzunehmen und in externen Workshops unter fachkundiger Anleitung an der individuellen Persönlichkeitsentwicklung sowie dem Training von Bewerbungssituationen zu arbeiten.