In der Ausbildung: Schulsanitätsdienst

Im Rahmen der Projektwoche werden 32 Schülerinnen und Schüler vom Deutschen Roten Kreuz als Schulsanitäter ausgebildet. Neben den Maßnahmen als Ersthelfer lernen die Freiwilligen wann und wie der Rettungswagen alarmiert werden muss und welche organisatorischen Maßnahmen die Rettung begleiten. Nach den Osterferien werden jeden Tag zwei Schulsanitäter nach einem Dienstplan in Bereitschaft sein und sich um erkrankte oder verletzte Schülerinnen und Schüler kümmern. Dazu werden sie mit einer Ersthelferausrüstung sowie je einem Mobiltelefon ausgestattet.

Am kommenden Freitag werden die Schulsaitäter in einer kurzen Feierstunde ab 10.00 Uhr in der Agora des Schulzentrums der Öffentlichkeit vorgestellt. Anschließend an den ofiiziellen Teil werden die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen – gestellten – Situationen zeigen, was sie gelernt haben.

 

 

Konfliktschlichter – der Film

Die Konfliktschlichter der Realschule, der Hauptschule und des Gymnasiums haben einen Film über ihre Tätigkeit gedreht. Damit wollen sie einen Einblick in ihre Arbeit geben und nebenbei ein wenig Werbung machen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=EvLFXSpwzog

Der Film wurde kurz vor den Weihnachtsferien in der Realschule gedreht – in Zusammenarbeit mit Politik zum Anfassen. Gefördert wurde das Werk durch die Gemeinde Isernhagen. Wir danken für die Unterstützung!

Konfliktschlichter (nicht nur) an der Realschule

Für alle Achtklässler wird schulübergreifend eine Konfliktschlichter-AG angeboten. Diese findet zurzeit 14tägig freitags in der 7. und 8. Stunde statt. Im Rahmen dieser AG kann sich jeder Interessierte zum Konfliktschlichter ausbilden lassen.

Durch verschiedene Übungen und Rollenspiele werden die Teilnehmer auf ihre Aufgaben vorbereitet. Mehr lesen …